16

bookmarks


herr teil war so freundlich & mir ist es ein vergnügen.


you’re stuck inside fahrenheit 451, which book do you want to be?
da ich die sache mit dem auswendiglernen leider gründlich verlernt habe, sollte es etwas kürzeres sein. ich wäre kants was ist aufklärung?. weil ich die hoffnung nicht aufgebe, dass die welt einmal eine vernüftige werden wird.

have you ever had a crush on a fictional character?
früher, als das lesen am allerschönsten war, immer wieder. ganz besonders in anton gast und luise pogge, weil die beiden einfach prächtig sind.

einmal habe ich mich später noch verliebt. in leonce, den prinzen vom reiche popo. weil er die frage aller fragen aufs entzückendste beantwortet hat:
Rosetta Du liebst mich, Leonce?
Leonce Ei warum nicht?
Rosetta Und immer?
Leonce Das ist ein langes Wort: immer! Wenn ich dich nun noch fünftausend Jahre und sieben Monate liebe, ist's genug? Es ist zwar viel weniger, als immer, ist aber doch eine erkleckliche Zeit, und wir können uns Zeit nehmen, uns zu lieben.
Rosetta Oder die Zeit kann uns das Lieben nehmen.
Leonce Oder das Lieben uns die Zeit. Tanze, Rosetta, tanze, ...
the last book you bought is
lyrik von jetzt. 74 stimmen, weil ich der gedichtzeile »Ich lebe in Deutschland aber/Viele sagen ich sehe jünger aus« auf dem klappentext nicht widerstehen konnte.

the last book you read
die mitternachtskinder von salman rushdie wieder mal. dies ist eines der wenigen bücher, an denen ich mich nie werde sattlesen können.

what are you currently reading?
kurt schwitters' franz müllers drahtfrühling, weil kurt schwitters kurt schwitters ist und anna blume sich beinahe verliebt.

five books you would take to a desert island
erstens: das deutsche wörterbuch von jacob und wilhelm grimm. weil ich süchtig nach wörtern bin und es das buch ist, für das ich lange gespart habe, um es mir kaufen zu können.

zweitens: die komplette andere bibliothek, weil ich mich gern zum lesen verführen lasse & hme und franz greno zwei ganz grosse sind.

drittens: die gedichte von h.c. artmann, weil er mit worten zaubert und mir der liebste ist.

viertens: die drei bände der schönen hortense von jacques roubaud. weil es eine lust ist, die dichter der oulipo zu lesen.

und schliesslich: das »Grosse vollständige Universallexikon aller Wissenschaften und Künste, welche bishero durch menschlichen Verstand und Witz erfunden und verbessert wurden: Darinnen so wohl die Geographisch-Politische Beschreibung des Erd-Creyses nach allen Monarchien, Kaeyserthuemern, Königreichen, Fürstenthümern, Republiquen, freyen Herrschafften, Laendern, Staedten, See-Haefen, Vestungen, Schlössern, Flecken, Aemtern, Kloestern, Gebuergen, Paessen, Waeldern, Meeren, Seen ... Als auch eine ausführliche Historisch-Genealogische Nachricht von den Durchlauchten und berühmtesten Geschlechtern in der Welt, Dem Leben und Thaten der Kaeyser, Koenige, Churfuersten und Fuersten, grosser Helden, Staats-Minister, Kriegs-Obersten ... Ingleichen von allen Staats-, Kriegs-, Rechts-Policey und Haußhaltungs-Geschaefften des Adelichen und buergerlichen Standes, der Kauffmannschafft, Handthierungen, Künste« von johann heinrich zedler.
es ist das erste deutsche universallexikon und von überbordender fülle. aber vorsicht. wenn man erst einmal zu lesen begonnen hat, mag man so schnell nicht wieder aufhören: bei 72 bänden und rund 750.000 artikeln das perfekte inselgepäck.


weiterlesen würde ich gerne bei frau engl, weils mich brennend interessiert, bei antimaterie, weil es eines meiner liebsten blogs ist und bei jürgen albertsen, weil ich durch ihn das bloggen überhaupt entdeckt habe.

ps: herr jimmy, ich hab sie nicht vergessen, nur fehlt mir immer noch etwas ganz bestimmtes. aber ich bin nahe dran.
maz meinte am 16. Mai, 22:08

Hey,
Mitternachtskinder finde ich auch prima...
Das.Teil antwortete am 17. Mai, 18:35

Hach ja,

die Anna Blume! Und Kants "Was ist Aufklärung" brabbel ich bruchstückhaft in schlimmen Verzweiflungsmomenten vor mich hin. "Aufklärung ist der Ausgang aus selbstverschuldeter Unmündigkeit ... Sapere aude: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen ..." Jaja, Deutschland, so sieht's aus nämlich.
nanunana antwortete am 18. Mai, 22:44

für sie!



eine annablumerose.
Subhadip (Gast) antwortete am 15. Juli, 03:56

yLNfnlHVaxwX

Nein, Gott sei Dank meine Eltern haben nie schwarz oder gelb gewe4hlt. Ich he4tte ihnen nie veherzien, wenn es so gewesen we4re. Mein Vater war Arbeiter im Salzbergwerk und war von jeher Sozialist, einige Jahre konnte ich auch damit leben aber nun, die roten bieten auch keine richtigen Perspektiven mehr und nun stehe ich sob4n bischen unentschieden in der Gegend rum und habe alternativ links gewe4hlt. Was bei den ne4chsten Wahlen passiert ?
albertsen meinte am 18. Mai, 00:41

Das ist aber nett, dass Sie man mich gedacht haben. (Und dass Sie durch mich das bloggen entdeckt habe, macht mich ein bisschen stolz). Meine Antworten finden Sie hier: http://blog.juergenalbertsen.de/item/10795
nanunana antwortete am 18. Mai, 22:54

sie werden lachen. ich denke öfter an sie, als sie denken. wir bloggen sozusagen im karree.

ab und zu muss ich durch ihre kleine strasse & und dann denke ich, ach, der herr albertsen ... wenn er damals nicht diese geschichte von elli h. und den glitzersteinen geschrieben hätte ... dann hätte ich ihn nie entdeckt ... und es gäb kein mädchenzimmer ... - nicht auszudenken das!
albertsen antwortete am 19. Mai, 00:43

Was Sie alles über mich wissen. Sogar an eine Geschichte von mir können Sie sich erinnern, die ich vollkommen vergessen habe. Elli H.? Glitzersteine? Was meinen Sie bloß?
nanunana antwortete am 19. Mai, 06:32

die meinte ich .

war ja auch nur eine klitzekleine und schon etwas her.
albertsen antwortete am 19. Mai, 10:30

Jetzt erinnere ich mich wieder! Doris Dörrie hat ja auch daran geschrieben. Nach mir ist die Geschichte dann ein bisschen ins Actiongenre angedriftet. Wo habe ich sie nur noch? Auf meiner Website jedenfalls nicht mehr.
logo

mädchenzimmer

neues vom nachbarn

rein

du bist nicht angemeldet.

neu

ui. das dusi. sehen wir...
ui. das dusi. sehen wir uns mal wieder? bye bye twoday....
nanunana - 31. Mai, 21:07
bye bye
bye bye
dus - 31. Mai, 18:09
yLNfnlHVaxwX
Nein, Gott sei Dank meine Eltern haben nie schwarz...
Subhadip (Gast) - 15. Juli, 03:56
Sehr sehr süß....
Sehr sehr süß. Nicht mehr und nicht weniger...
Sandra (Gast) - 9. Dezember, 13:52
Kannst du nicht von irgendwo...
Kannst du nicht von irgendwo die Nummer erfahren?
Christine (Gast) - 20. September, 13:18

alt

Mai 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 2 
 4 
 5 
 6 
11
13
17
18
19
21
23
26
28
29
 
 
 
 
 
 

drin

 

drauf

online seit 5355 tagen
zuletzt aktualisiert: 17. Juni, 20:36

credits

twoday.net AGB

powered by Antvillepowered by Helma

Site Meter
eXTReMe Tracker

neues vom nachbarn
plattenspieler
poesiealbum
starschnitt
tagebuch
Profil
Abmelden